Hermann Blösch - Starke Lösungen, ganz individuell

Meilensteine

  • 1860: Gründung der Firma Hermann durch Josef Hermann als Uhrmacherei und Schreinerei für Möbel, Särge und Fenster
  • 1903: Leonhard Hermann übernimmt die Firma, die Produktion kommt während des 1. Weltkrieges komplett zum Erliegen
  • 1923: Josef Hermann führt die Firma und investiert in die ersten Maschinen und Mitarbeiter
  • 1951: Gründung der Firma Blösch durch Karl Blösch
  • 1956: Hugo Hermann steigt in das Unternehmen ein, spezialisiert sich auf die Herstellung von Fenstern und kauft neue Maschinen
    und erweitert die Produktion um eine Halle mit Keller
  • 1972: Spezialisierung der Firma Blösch als reiner Zulieferbetrieb für Sonderfenster
  • 1986: Hugo Hermann überträgt das Unternehmen an seinen Sohn Josef Hermann
  • 1993: Der zweite Sohn, Bruno Hermann, steigt ebenfalls mit ins Unternehmen ein; beide vergrößern das Unternehmen sukzessive
  • 1999: Fusion der beiden Firmen Hermann und Blösch zum Unternehmen Hermann-Blösch
  • 2005: Übernahme aller Anteile durch die Familie Hermann
  • 2011: Franziska Hermann und Harald Bürzle-Hermann steigen in die Geschäftsleitung des Unternehmens mit ein
  • 2012: Über zwei Jahre hinweg große Neuinvestitionen in die Modernisierung der Hebeschiebetür-Fertigung
  • 2014: Umfassende Neuinvestitionen in die automatisierte Bogenfertigung
  • 2016: Josef Hermann verabschiedet sich zum Jahresende in den Ruhestand
Hermann Blösch

Hoppla - Login erforderlich.

Bitte loggen Sie sich über den Button „LOGIN-BEREICH“ oben in der Leiste ein, um den Download zu aktivieren.

Sollten Sie noch keine Logindaten haben, können Sie diese über unser Kontaktformular anfordern. Vielen Dank.

Fenster schließen